CelluloseacetatPolymertyp

Anwendung: Fachrichtung:
Archäolog. Objekte Gemälde Glas Holz Moderne Materialien Metall Papier Stein Textil Wand-
malerei
Bindemittel für Fassung
Bindemittel für Ergänzung / Spachtelung
Bindemittel für Injektion / Hinterfüllung
Klebung
strukturelle Festigung 21
Fassungsfestigung
Hydrophobierung / Imprägnierung
Beschichtung / Firnis / Überzug
Weitere Anwendungen

Bemerkungen und Quellen zur Tabelle

1 Holz eines Altars durch Tripp (1953) zunächst mit Schellack dann mit diesem Produkt stabilisiert. [Unger (1990)]; Quelle: [Unger (1990)]

Verwendung

Celluloseacetat wurde in der Restaurierung bereits in den 1920er Jahren in Aceton gelöst als Pigmentfestigungsmittel im Papier- und Steinbereich eingesetzt. In den 1930er Jahren wurde es außerdem als Festigungsmittel in der Textilrestaurierung verwendet. Als möglicher Gemäldefirnis schied es bereits 1937 aus. Es wurde hauptsächlich in der Papierrestaurierung als Laminiermaterial eingesetzt. [Horie (2010)]
HOLZ: Beim Festigen verdunstet das Lösungsmittel zu schnell. Deshalb zu geringe Eindringtiefen. Kann Infolge des raschen Verdunstens des Acetons zu Schalenbildung führen. Risse im Holzkörper können entstehen. Bestandteil von Holzkitten. [Unger (1990)]

Untersuchungen

Wilson und Forshee entwickelten 1959 Anforderungen an archivtaugliche Celluloseacetatfolien. [Horie (2010)] Lefèle (1958) stellt den Gebrauch von Celluloselacken zur Holzfestigung in Frage. 1968 zeigen Aberle und Koller Vor- und Nachteile des Polymertypen auf. [Unger (1990)]

Rezepte

k.A.

Objektbeispiel

k.A.

Literatur

  • Unger (1990)Unger, Achim (1990): Holzkonservierung. Schutz und Festigung von Kulturgut aus Holz, Callwey, München
  • Horie (2010)Horie, C. Velson (2010): Materials for Conservation: Organic consolidants, adhesives and coatings, 2. Aufl., Butterworth & Heinemann, Oxford
Um den vollen Funktionsumfang dieser Webseite zu erfahren, benötigen Sie JavaScript. Eine Anleitung wie Sie JavaScript in Ihrem Browser einschalten können, finden Sie auf www.enable-javascript.com.