Plextol B 500Produkt

Herstellung

k.A.

Eigenschaften

Produkteigenschaften:
Dichte 1,08 g/cm3, Mittlerer Teilchendurchmesser ~ 0,1 μm,
Filmeigenschaften (nach Lufttrocknung, unpigmentiert):
Zugversuch (DIN 53 455) (Abzugsgeschwindigkeit: 100 mm/min): Reißfestigkeit sR ~7,5 N/mm2, Reißdehnung eR ~ 600%,
Torsionsschwingungsversuch (DIN 53445) (Frequenz: 1Hz): Temperatur im Dämpfungsmaximum TLmax ~ + 29°C, Schubmodul G20°C ~ 130N/mm2 [Produktinformation (2012)] ; Weißliche Flüssigkeit mit ammoniakartigem Geruch. Dampfdruck (20°C): ca. 23 hPa, Dichte (20°C): 1.07 g/cm3. Verdünnbar in Wasser. [Sicherheitsdatenblatt (2010)]
HOLZ: Gute Dampfdurchlässigkeit. Oberflächenspannung in mN/m: 40; Reißdehnung: 500%. [Bürger et al. (2008)]
Mittlerer Teilchendurchmesser: 0,15µm, Dichte: 1,07 g/cm³, Oberflächenspannung: 43 mN/m, Wasseraufnahme(24h): 15%, Reißfestigkeit: 3 N/mm², Reißdehnung: 500. [Produktinformation (2013)]

Alterungsbeständigkeit

Stabil gegen biologischen und chemischen Abbau. [Bürger et al. (2008)] Beim Altern können die Filme leicht gilben. [Gramsdorff (2002)] Hohe Transparenz, hohe Lichtbeständigkeit. Gute Verseifungs- und Witterungsstabilität. Nicht vergilbend. [Produktinformation (2013)]

Feststoffgehalt

Viskosität

Niedrigviskos 1-5 Pas [Bürger et al. (2008)];
Viskosität dynamisch (Brookfield): 1100 - 4500 mPa•s [Sicherheitsdatenblatt (2010)]; Aktuelle Viskosität bei 20°C (Brookfield Viskosimeter II/6): 1100 - 4500 mPa•s [Produktinformation (2012)] Viskosität (Brookfield, 6 UpM): 1.000 - 5.000 mPa•s. [Produktinformation (2013)]

ph-Wert

pH-Wert (DIN 53 785): 9,5 +/- 0,5. [Bürger et al. (2008)], [Produktinformation (2012)]

Glasübergangstemperatur (in °C)

9 °C

Bemerkung: Quelle: [Bürger et al. (2008)]

Schmelzen und Erweichen

k.A.

Filmbildung

Mindestfilmtemperatur: 7°C. Leicht klebrig im abgebundenen Zustand. [Bürger et al. (2008)] Mittelhart. [Seifert; Zier (2001)] MFT: 7°C, klar, leicht klebend. [Produktinformation (2013)]

4 Lösungsmittel

Literatur

  • Produktinformation (2012)Produktinformation: 75600 Plextol® B 500, Kremer Pigmente GmbH & Co. KG, URL: http://www.kremer-pigmente.com/media/files_public/75600.pdf(Abrufdatum: 04.12.2012)
  • Sicherheitsdatenblatt (2010)Sicherheitsdatenblatt: 75600 - Plextol B 500, Kremer Pigmente GmbH Co. KG, überarb. Ausgabe: 28.10.2010, Abrufdatum 04.12.2012
  • Bürger et al. (2008)Bürger, Monika et al. (2008): Holz: Ergänzung-Festigung-Kittung. In: Kölner Beiträge zur Restaurierung und Konservierung von Kunst- und Kulturgut, Band 18, Siegl, München
  • Produktinformation (2013)Produktinformation: Lascuax Acrylat-Dispersionen, Lascaux Farbenfabrik, URL: http://lascaux.ch/pdf/de/produkte/restauro/58373.01_Acrylat_Dispersionen.pdf (Abrufdatum: 8.1.2013)
  • Gramsdorff (2002)Gramsdorff, Tina (2002): Erarbeitung einer Konservierungsmethode hinsichtlich der Festigung und anschließenden Freilegung der Wandmalereien im Kreuzgang des Domes zu Brandenburg, Diplomarbeit, Fachhochschule Potsdam
  • Seifert; Zier (2001)Seifert, F.; Zier, H.-W. (2001): Zusammenfassende Darstellung zum Stand der Entwicklung des acrylatdipsersionsgebundenen Steinergänzungssystemes. In : Arbeitsheft des Thüringischen Landesamtes für Denkmalpflege, Neue Folge 1, E. Reinhold Verlag, Altenburg, S. 29-62
  • Reuber (2010)Reuber, Lena (2010): Klebstoffe für die Rissverklebung an Leinengewebe. In: Kölner Beiträge zur Restaurierung und Konservierung von Kunst- und Kulturgut, Digitale Edition Band 1, Fachhochschule Köln
Um den vollen Funktionsumfang dieser Webseite zu erfahren, benötigen Sie JavaScript. Eine Anleitung wie Sie JavaScript in Ihrem Browser einschalten können, finden Sie auf www.enable-javascript.com.