Acronal 300 DProdukt

Herstellung

k.A.

Eigenschaften

k.A.

Alterungsbeständigkeit

k.A.

Feststoffgehalt

k.A.

Viskosität

k.A.

ph-Wert

k.A.

Glasübergangstemperatur (in °C)

k.A.

Schmelzen und Erweichen

k.A.

Filmbildung

k.A.

2 Lösungsmittel

Literatur

  • Tangeberg (1987)Tangeberg, P. (1987): Die Acrylharzdispersion Acronal 300 D. In: Bemalte Holzdecken und Täfelungen, Paul Haupt Verlag, Bern/Stuttgart
Um den vollen Funktionsumfang dieser Webseite zu erfahren, benötigen Sie JavaScript. Eine Anleitung wie Sie JavaScript in Ihrem Browser einschalten können, finden Sie auf www.enable-javascript.com.